Kopien, Look-A-Likes und andere Fakes

20:25

Hee ihr!
Wie ihr vielleicht in meinen letzten Posts schon gesehen habt, trage ich voller Stolz eine neue Uhr. Sie stammt von Aldi - richtig gelesen, von Aldi - und ähnelt dabei sehr dem Modell von Daniel Wellington. Ich finde sie wunderschön und die Farben einfach perfekt für den Frühling. Entsprechend trage ich sie aktuell fast täglich und erfreue mich immer wieder neu an ihr.
Nachdem ich sie mir gekauft habe - für aufgerundete neun Euro übrigens - kam ich nicht umhin, mir Gedanken darüber zu machen, dass ich gerade eine Uhr gekauft hatte, die irgendwie "nachgemacht" ist, die ein Look-A-Like darstellt, ein "ich-sehe-nur-aus-wie".
Auch wenn ich mich auf Instagram umschaue, bemerke ich oft, dass es unzählige Posts zu Produkten gibt, die aussehen wie ein anderes Produkt. Die etwas darstellen, das sie im Grunde nicht sind.
Es scheint einen regelrechten Boom an Kopien, Look-A-Likes und Fakes zu geben.
Was jetzt bei einer Uhr und einer Tasche ganz leicht klingt, fällt mir aber auch bei anderen Dingen auf. Ein weiteres Thema sind zum Beispiel Hairstyles. Manchmal habe ich das Gefühl, dass immer mehr Frauen die gleiche Frisur tragen, dass Trends nicht mehr länger nur Tendenzen sind, sondern konkrete Schnitte, ein ganz bestimmter Farbton. Ein Beispiel dafür sind die graublonden Haare, die man im Moment überall sieht. Selbst das Kopieren von Gesichtsausdrücken scheint aktuell allgegenwärtig - das Dugface ist dabei nur ein Beispiel, das wir wohl alle kennen.
Unter all diesen Kopien, Look-A-Likes und Fakes ist es manchmal schwierig, das Orginal zu finden und unter all diesen Trends ist es nicht immer ganz leicht, sich auf das zu besinnen, was einen ausmacht und was man selbst ist.
Ist es mir möglich, noch von einem eigenen Stil zu sprechen, wenn ich nur noch Trends folge? Mag ich meinen Haarschnitt an mir oder trage ich ihn, um mit dem Zeitgeist zu gehen und geniesse die vielen Komplimente, die ich dafür bekomme? Gefällt mir die neue Uhr aufgrund ihrer Farben oder nur deswegen, weil sie den Schein vorgibt, etwas zu sein, das sie nicht ist?
Am Ende, denke ich, macht es auch hier das Mittelmass. Dass wir uns selbst bleiben, dass wir noch immer so sind, wie wir uns selbst wahrnehmen und dass wir dennoch Trends folgen können.
Dass wir Kopien tragen - aber keine Kopien sind.

Das heutige Outfit besteht noch einmal aus ein paar aktuellen Trends. Dazu gehören sicher die weissen Sneakers, die ja dieses Jahr einen regelrechten Boom erleben. Aber auch der Mantel mit seinem Ethno-Muster ist dieses Jahr gefragt. Dass das Outfit trotzdem zu mir passt, hat für mich mehrere Gründe. Ich trage gerne weite, gemütliche Hosen, weil ich sie schlicht und einfach super bequem finde und sie aus jedem Look etwas Entspanntes machen. Ich mag im Moment und generall an mir sehr gerne Blau - gerne auch so dunkel wie die Hose. Und ich liebe Frühlingsmäntel und trage auch im Frühling gerne längere Jacken.
Das Outfit ist übrigens für mich so ein typischer Übergangs-Look, bevor ich euch in meinem nächsten Post wieder einen sehr frühlingshaften Look zeige.
Wie geht ihr mit all diesen Trends um? Wo setzt ihr bei euch persönlich Grenzen?

Hose von Mint&Berry: hier
Mantel von H&M: ähnlicher hier und hier
Sneakers von Even&Odd: hier
Tasche von H&M: hier
T-Shirt (alt): ähnliches hier
Uhr: Aldi

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Love this look! Its perfect!

    www.tusksandtails.com

    AntwortenLöschen
  2. Toller Mantel. ich liebe Daniel Wellington!

    Check out my new post on my blog about Argentinia
    http://carrieslifestyle.wordpress.com
    Posts online about many styles, Egypt, Tahiti, Rome, Beijing, Vegas...

    AntwortenLöschen
  3. Auf den ersten Blick ist mir nicht mal aufgefallen, dass deine Uhr eine Kopie ist. Und hättest du es nicht geschrieben, wäre es mir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen. :D
    Deinen Mantel finde ich übrigens richtig schön :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  4. Mir ist es auch so ergangen ich dachte es ist eine Daniel Wellington!
    Aber warum nicht, sieht super aus!
    Liebste Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte die Uhr auch im Aldi Prospekt gesehen und war auch total überrascht, wenn man es nicht weiß, sieht man überhaupt nicht, dass es nicht das Original ist.

    Aber ich finde man muss nicht immer das Original kaufen, sondern einfach das, was einem gefällt und der Geldbeutel im Moment vielleicht auch hergibt :)

    Liebe Grüße

    Nadine

    http://soulfoodandfashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich gehen zb auch nur mit den Trends mit, die mir grade gefallen. Mit meinen Haaren bin ich zb sehr vorsichtig, einen Side Cut fand ich zwar kurze Zeit echt gut anzusehen, hätte ihn mir aber nie selbst gemacht, weil ich das einfach nicht bin und ich meine geliebten Haare niemals abschneiden würde! Bei Mode ist es ähnlich, ich versuche mir treu zu bleiben, ich habe zwar verschiedene Stile die ich gerne mag und kleine mich dann je nach Stimmung eher schick oder sportlich, würde mir aber niemals etwas kaufen, wo ich weiß, dass das nicht ich bin.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. So ein schöner Look, steht dir super gut! Die Uhr ist super schön, so eine brauche ich auch noch!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde auch, es braucht immer ein gutes Mittelmaß. Bin ich mir bei einem Trend auch noch gar nicht sicher, ob er mir nicht nur gefällt, sondern auch zu mir passt? Dann probier ich das auch lieber mal mit einem günstigen Fake, bevor ich ein teures Teil im Schrank hab und nur da.
    Das Outfit steht dir jedenfalls sehr gut. Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
  9. tolles Outfit ... vor allem der Kurzmantel ist der Hammer (leider finde ich die verlinkten Alternativen nicht so toll wie deinen im Original ;) ) ... und es ist doch wirklich verblüffend wie sehr deine Uhr nach einer DW-Uhr ausschaut. Hauptsache ist dabei eben, dass sie DIR gefällt :)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hee du!
      Vielleicht hast du Glück bei H&M. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Onlineshop Produkte oft nicht mehr führt, die aber im Laden noch hängen und der Mantel stammt aus der diesjährigen Frühjahrskollektion.
      LG Jasi
      Danke!

      Löschen
  10. Ich habe mir die "Fake DW" auch zugelegt ;) Toller Look!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde die ganzen Look-a-likes völlig in Ordnung, ich habe früher zum Beispiel immer die Chucks-Nachmachen getragen. Bis ich dann irgendwann gemerkt habe, dass die Originale doch ihre Vorteile haben ;) Aber gerade wenn es um relativ kurzlebige Trends geht (wie es zB auch die Jeffrey Campbell Schuhe waren) verstehe ich es völlig, wenn man nicht Massen an Geld ausgeben will oder kann.
    Diese ganzen schlechten China Nachmachen, mit schlechtem nachgemachten Logo drauf find ich allerdings ganz ganz furchtbar. Hoffe, man versteht was ich meine :)
    Alles Liebe,
    Annika von annywhere

    AntwortenLöschen
  12. Wow, ich hätte echt nicht gedacht, dass die Uhr von Aldi ist und wie 5 Euro sieht sie auch nicht aus :-)

    AntwortenLöschen
  13. Echt coole Gedanken :)
    Die Uhr hab ich auch und finde sie furchtbar schön!
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen

Hee du!
Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen - egal welcher Art.

Hey there!
Thank you so much for your comment. Feel free to comment in English, French or Italian. I'm pleased about your feedback, wishes or anything else.

Jasi ♥

Über mich

Mein Bild

Hallo ihr. Ich bin Jasmin.
Ich habe Angst vor Mücken, bin leidenschaftlicher Morgenmuffel, brauche häufig viel zu lange im Bad, habe den Hang Missgeschicke anzuziehen, renne grundsätzlich gegen Türrahmen, spreche fliessend ironisch, ziehe aus Prinzip immer an Türen, auf denen dick und fett 'DRÜCKEN' steht, und bin der festen Überzeugung, dass Selbstgespräche der allgemeinen Gesundheit förderlich sind.
Auf meinem Fashionblog "Marmormädchen" lebe ich ganz meine Freude an der Vielfalt von Mode aus. Schaut euch um, ich freu mich auf euch!

Kennst du schon...

Google+ Followers