Lace Bluse mit Stehkragen und ein bisschen Rosé

22:23

Sie lehnt sich ein bisschen vor, seine Augen sind mehr grün als braun, und als sie die Hand auf den Tisch legt, denkt sie daran, dass es ein leichtes wäre, die Hand zu seiner zu schieben. Nur ein Bisschen. Ein Bisschen Nähe.

Das hier könnte sein, denkt sie.

Zwischen ihnen steht nur diese Kerze. Und die Tatsache, dass das hier ihr erstes Treffen ist. Zu früh, sagt ihr Verstand und darum bleibt ihre Hand, wo sie ist. Er erzählt gerade, sie hört zu - das tut sie wirklich - aber gleichzeitig sieht sie ihn an, beobachtet ihn dabei, wie er lächelt oder die Stirn runzelt, wie er sie ansieht. Sie streicht sich eine Haarsträhne zurück, beantwortet seine Frage, und obwohl sie ihn erst heute kennengelernt hat, möchte sie dringend seine Hand berühren. Nur kurz, keine Verschränkung ihrer Finger, kein Halten, nur berühren.

Das hier könnte sein, denkt sie.

Zwischen ihnen steht nur diese Kerze. Und die Tatsache, dass das hier ihr erstes Treffen ist. Zu früh, sagt ihr Verstand und darum bleibt ihre Hand, wo sie ist. Einen Moment lang wird es still, ein Umbruch. Sie sehen einander an und obwohl sie seine Hand nicht berührt, denn da steht diese Kerze zwischen ihnen (zum Glück steht sie da, denn seine Augen sind im Kerzenlicht mehr grün als braun und wunderschön) und trozu der Tatsache, dass sie sich heute das erste Mal sehen, weiss sie, dass auch er es denkt: 

Das hier könnte sein.

Lace Bluse

Hallihallo ihr Lieben.
Nachdem der letzte Post ein bisschen etwas Anderes war, wird es heute wieder ganz gewöhnlich - ich zeige euch mal wieder ein Outfit. Das Fotografieren ist dieses Mal wirklich herausfordernd gewesen, weil sich das Licht ständig verändert hat. Plötzlich war die Sonne da, dann hat es wieder geregnet und es war schattig. Richtiges Aprilwetter eben. Kommen wir aber zum Look:

Lace Bluse

Der Star des heutigen Looks ist eindeutig meine Spitzenbluse. Die Lace Bluse ist mein persönliches Highlight diesen Frühling - egal ob sie wie in diesem Post hier daherkommt - herrlich frühlingshaft und sehr fein - oder so wie bei dieser hübschen Bluse, die ich euch heute zeige. Die Lace Bluse von H&M hat mir von Anfang an gefallen, aber da ich eigentlich keine neue, weisse Bluse gebraucht habe, habe ich davon abgesehen, sie mir zu bestellen. Als ich dann allerdings ein paar Wochen später spontan bei H&M vorbeischaute, konnte ich dennoch nicht an ihr vorbeilaufen und musste sie einfach anprobieren. Und was soll ich sagen - ich liebe sie sehr. Der Stehkragen ist ein Traum, Spitze liebe ich sowieso und insgesamt trage ich die Bluse hoch und runter.

Rosafarbener Mantel

Der rosafarbene Mantel, den ich euch schon das eine oder andere Mal gezeigt habe (hier zu meinen Bloganfängen zum Beispiel oder hier in der Kombination mit ganz viel Grau) ist für mich ein super Alltags-Begleiter, den ich sehr oft trage, weil er zu fast allem passt und dazu auch noch eine schöne Alternative zu den ständig dunklen Winterjacken darstellt. Ich liebe die Schulterpartie des Mantels (ich habe ja schon das eine oder andere Mal erwähnt, dass ich recht schmale Schultern habe und oft das Problem habe, dass Jacken und Mäntel an der Schulterpartie nicht sitzen), mag den dezenten Puderton und finde die Länge ideal.

Anzugshose von Mango

Die Hose, die ich euch heute zeige, hat eine süsse Geschichte. Über Ostern war ich mit meiner Familie und meinem Freund in Salzburg und dort waren wir auch ein shoppingtechnisch ein bisschen unterwegs. Als ich dann mit meinem Freund durch eine Mangofiliale spazierte, sprachen wir so darüber, welche Dinge mir gefallen (Blumenmuster, Spitze, Midiröcke, ect.) und immer wieder fragte er mich bei einzelnen Teilen: "Wie ist das?" Irgendwann fragte ich ihn dann spasseshalber: "Okay. Jetzt haben wir besprochen, was mir gefällt. Aber jetzt will ich es wissen - wenn du mich ankleiden würdest, was sollte ich tragen?" Und er hat sich nicht - wie erwartet, ein sexy Kleid, eine enge Jeans oder ein schlichtes Basic-Shirt ausgesucht, wie ich ihn eingeschätzt hätte - sondern diese schwarze Hose. Sein Kommentar: "Diese Hose, eine weisse Bluse mit Knöpfen. Genau so." Und weil man mit schwarzen Hosen nichts falsch machen kann, sie gut sass und sie ihm so offensichtlich gefiel, ist sie schliesslich in meiner Einkaufstüte gelandet.

Ananas-Ohrringe von Parfois

Ja, was soll ich zu diesen süssen Ohrringen sagen? Sie sind schlicht und einfach traumhaft. Verspielt, witzig und trotzallem herrlich schlicht. Seit ich sie bei Parfois gefunden habe, trage ich sie hoch und runter. Verlinken konnte ich euch die Original-Ohrringe leider nicht mehr, aber in den Filialen sollten sie noch erhältlich sein. Ausserdem habe ich euch super hübsche und sehr ähnliche Alternativen herausgesucht.

Was haltet ihr vom Lace-Trend? Umgenähte Vorhänge oder total schön? Und wie gefällt euch mein Look?

Lace Bluse und Anzugshose
Lace Bluse

Schwarze Hose von Mango: hier
Lace-Bluse von H&M: hier
Tasche von Mango: hier
Mantel von LaRedoute: sehr ähnlicher hier
Schuhe von Stradivarius: ähnliche hier
Ohrringe von Parfois: sehr ähnliche hier



You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ein schönes Outfit. Eine gut sitzende schwarze Hose fehlt mir noch in Kleiderschrank. Danach werde ich in nächster Zeit verstärkt Ausschau halten.

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Frühlingslook. Die Bluse gefällt mir ja richtig gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Look :)
    Mir gefällt der Lace Up Trend echt gut!
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    http://www.sinnessuche.de

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Kombination, die Bluse steht dir ganz ausgezeichnet!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Liebes,
    dein Outfit ist toll, so frühlinsghaft <3
    Viele liebe Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  6. Richtig süßer Look! Der Mantel ist soo sweet. Klasse Kombinaton!

    Love BB Foxy
    www.bbfoxy.de

    AntwortenLöschen
  7. Die Bluse ist wirklich hübsch. Besonders den Kragen mag ich.

    Neri (Lebenslaunen ist wieder online)
    Lebenslaunen

    AntwortenLöschen

Hee du!
Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen - egal welcher Art.

Hey there!
Thank you so much for your comment. Feel free to comment in English, French or Italian. I'm pleased about your feedback, wishes or anything else.

Jasi ♥

Über mich

Mein Bild

Hallo ihr. Ich bin Jasmin.
Ich habe Angst vor Mücken, bin leidenschaftlicher Morgenmuffel, brauche häufig viel zu lange im Bad, habe den Hang Missgeschicke anzuziehen, renne grundsätzlich gegen Türrahmen, spreche fliessend ironisch, ziehe aus Prinzip immer an Türen, auf denen dick und fett 'DRÜCKEN' steht, und bin der festen Überzeugung, dass Selbstgespräche der allgemeinen Gesundheit förderlich sind.
Auf meinem Fashionblog "Marmormädchen" lebe ich ganz meine Freude an der Vielfalt von Mode aus. Schaut euch um, ich freu mich auf euch!

Kennst du schon...

Google+ Followers