Der erste Herbstlook oder Bordeaux und Blau

18:39

Sie schneidet gerade die Paprika in zwei Hälften, und es sollte sie nicht so tief treffen.
Ihre Hände zittern und sie will die Paprika nur weiter zerschneiden. Sie will dieses Gulasch kochen und das Wochenende geniessen und glücklich sein - das erste freie Wochenende seit vier Wochen - und verdammt; sie will es geniessen.

Dass die Tränen sich bereits den Weg über ihre Wangen bahnen, ignoriert sie. Sie wischt sich das Gesicht an ihren Ärmeln ab. Wenn sie es nicht beachtet, dann wird es vielleicht auch sonst niemand beachten und wenn sie jetzt dieses Gulasch kocht, dann kann sie dieses Wochenende geniessen und überhaupt gibt es keinen Grund für das Zittern ihrer Hände und für diesen Kloss in ihrem Hals. Sie hat sich so sehr auf dieses Wochenende gefreut. Zeit mit ihnen. Zeit für sich. Zeit. Dieses Gulasch. Glücklich sein. Sie weiss wirklich nicht, warum sie nicht einfach glücklich ist und als er ihr das Messer aus der Hand zieht und sie in den Arm nimmt, lässt sie los.

Sie wird die Paprika weiter zerschneiden und das Gulasch kochen und sie wird das Wochenende geniessen.
Danach.


Heute gibt es endlich den ersten Herbstlook von mir. Und mal wieder habe ich zu altbewährten Basics gegriffen, um in den Herbst zu starten.
Für mich sind solche Glockenröcke, wie in diesem Outfit, absolute Basic-Teile, die zu fast allem kombinierbar sind und die einfach hübsch aussehen. Mittlerweile besitze ich dieses Modell hier in drei Farben (schwarz, bordeaux und den blauen hier) und trage alle drei Varianten sehr, sehr gerne in den unterschiedlichsten Kombinationen.
Für dieses Outfit hier habe ich mich für eine schlichte Version mit Spitzenoberteil und einem Jäckchen entschieden. Abgerundet wird das Outfit durch farblich passende Schuhe und Accessoires.
Besonders gut gefallen mir dieses Mal übrigens die Ohrringe, die ich diesen Herbst gekauft habe und seitdem fast ständig trage.
Wie gefällt euch mein Look? Und was tragt ihr gerade als Alltags-Uniform?

Rock von H&M: ähnlicher hier
Shirt von C&A: hier
Jäckchen von Tchibo: ähnliches hier
Tasche von Mango: ähnliche hier
Uhr von Daniel Wellington*: hier
Schuhe von LaRedoute: hier
Ohrringe von Konplott: hier

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Die beiden Farben passen total gut zusammen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich schöner Herbstlook! Die Farbe von deinem Cardigan finde ich einfach wunderschön :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein sehr sehr süßer Look, der dir richtig gut steht. Die Farben haromieren auch sehr gut!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sieht klasse aus- ich mag den Look, stehen dir sehr gut die Farben. Ach ich mag den Herbst....
    Lieben Gruß
    tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes Outfit. Bordeaux und Blau sehen toll zusammen aus. Ich hänge noch im Spätsommer fest. Zumindest hatten wir bis gestern noch richtig tolles Wetter. Aber heute fängt wohl auch bei uns der Herbst an.

    Liebe Grüße
    Saskia von the-s-signature.com/

    AntwortenLöschen
  6. Die Kombination von bordeaux und blau gefällt mir richtig gut!

    Neri

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Look! Ich mag den Herbst total, weil man da so viele verschiedene Looks ausprobieren kann. Und die Farben erst - Gott sei Dank ist es jetzt wieder Zeit für Moosgrün, Burgunder und Senfgelb.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Such a lovely outfit! Pretty!

    http://chicglamstyle.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe die neue Herbstfarbe Bordeaux und hab schon viele Ideen für tolle Outfits! Du hast die Farbe wirklich sehr toll umgesetzt und einen tollen Look kreiert :)
    XO,
    Sandra von http://fashionholic.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe den Herbst und deinen Herbstlook. :-* Im Herbst Urlaub Dolomiten werde ich auch wieder einige meiner lieblings Basics einpacken. Dazu gehören ein kuscheliger Pullover in wollweiß und ein Karorock in Beerentönen. Beides zusammen finde ich einfach sooo schön. *.*

    AntwortenLöschen
  11. Ich stimme dir da vollkommen zu, Röcke in dieser Form sind auch meine Favoriten, ich kaufe auch immer nur Kleid, die so aussehen :-D Und dir steht der gesamte Look und die Farbkombi einfach so gut! Klasse zusammengestellt!

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    AntwortenLöschen

Hee du!
Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen - egal welcher Art.

Hey there!
Thank you so much for your comment. Feel free to comment in English, French or Italian. I'm pleased about your feedback, wishes or anything else.

Jasi ♥

Über mich

Mein Bild

Hallo ihr. Ich bin Jasmin.
Ich habe Angst vor Mücken, bin leidenschaftlicher Morgenmuffel, brauche häufig viel zu lange im Bad, habe den Hang Missgeschicke anzuziehen, renne grundsätzlich gegen Türrahmen, spreche fliessend ironisch, ziehe aus Prinzip immer an Türen, auf denen dick und fett 'DRÜCKEN' steht, und bin der festen Überzeugung, dass Selbstgespräche der allgemeinen Gesundheit förderlich sind.
Auf meinem Fashionblog "Marmormädchen" lebe ich ganz meine Freude an der Vielfalt von Mode aus. Schaut euch um, ich freu mich auf euch!

Kennst du schon...

Google+ Followers