Kuschelpullover und Suede für einen Seespaziergang

13:13

Sie möchte gerne wieder mehr Sport treiben. Joggen vielleicht, ins Boxtraining gehen - wirklich und mindestens einmal in der Woche - möchte gerne wieder Inlineskaten gehen.
Sie hat es sich vorgenommen, wieder mehr zu schreiben. Kurzgeschichten vielleicht. Ein Buch - irgendwann. Sie nimmt es sich immer wieder vor.
Sie will singen - es gehört zu ihr. Sie war schon immer im Chor, sie hat immer irgendetwas vor sich hingesummt, irgendein Lied spukt ihr ständig im Kopf herum.
Sie möchte so gerne wieder mehr Zeit mit ihren Freunden verbringen. "Ich werde mich demnächst melden", verspricht sie und aus demnächst wird ein halbes Jahr, ein Jahr vielleicht und ihr wird ganz flau, wenn sie daran denkt.
Sie möchte mehr Zeit in ihren Blog stecken, öfters fotografieren, die Bilder besser bearbeiten, die Texte überarbeiten und persönlicher gestalten.

Manchmal verliert sie sich. Taucht unter. Irgendwo zwischen "Ich möchte so gerne" und "Ich will" und "Es ist mir wichtig" verliert sie sich und am Ende erwischt sie sich dabei, dass die Woche vorbeizieht, ohne dass sie joggen war. Oder geschrieben hat. Sie hat keine Freunde getroffen und keine Fotos geschossen.

Sie will vielleicht bald ausziehen. Von zu Hause. Ein eigenes Reich haben. Sie will vielleicht den Job wechseln, sich eine Arbeit suchen, die besser zu ihr passt, die ihr mehr Raum lässt - mehr Atem. Sie will ihr Studium weiterbringen, will vielleicht irgendwann eine eigene Praxis eröffnen - als Pflegefachfrau. Sie will vielleicht irgendwann Kinder.

Manchmal verliert sie sich. Taucht unter. Irgendwo zwischen "Ich möchte so gerne" und "Ich will" und "Es ist mir wichtig" verliert sie sich und am Ende kann sie nicht mehr antworten, wenn man sie fragt: "Und - was sind so deine Lebenspläne?" oder "Möchtest du eigentlich irgendwann Kinder haben?" oder "Wozu studierst du jetzt eigentlich noch?" Da ist dann dieser Kloss in ihrem Hals, sie fühlt sich unter Wasser gedrückt und unter Wasser lässt es sich nicht atmen.

Luft holen.

Manchmal verliert sie sich. Taucht unter. Luft holen.


Hee ihr!
Heute habe ich ein ganz gemütliches und unaufgeregtes Outfit für euch, das ich aber sehr liebe, weil ich den kuschligen Pullover einfach wirklich, wirklich gerne mag (echter Kauftipp - ihr findet ihn bei Stradivarius in mehreren Farben!) und weil sich das Outfit irgendwie gemütlich anfühlt und nach langen Spaziergängen am See und nach kuschligen Wintertagen mit einer Tasse Tee.
Kombiniert habe ich den Pullover ganz schlicht mit einem Suederock und meiner Lieblingstasche aus Barcelona. Schuhe und Uhr ebenfalls in Braun.
Wie gefällt euch mein Kuschellook?


Kuschelpullover von Stradivarius: hier
Rock von Primark: ähnlicher hier, hier oder hier
Tasche aus Barcelona: ähnliche hier, hier und hier
Stiefel von Ariane: ähnliche hier
Uhr von Daniel Wellington
Ohrringe von H&M: ähnliche hier

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Der Pulli sieht so gemütlich und toll aus :-*

    ganz liebe Grüße
    Melanie / www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh wieder etwas von Stradivarius. Das scheint eine echt tolle Marke zu sein. Der Pulli hat ein richtig schönes Strickmuster und passt super zu dir.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder. Das Outfit sieht wirklich sehr gemütlich aus, aber der Rock gefällt mir leider von der Farbe her nicht ganz so gut.

    Lustiger Weise habe ich heute auch einen Post über Rock-Outfits veröffentlicht. Schaut doch mal vorbei.
    http://themarquisediamond.de/

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe von dem Rock ist ja mal richtig schön. Und in Kombination mit dem hellen Pullover kommt sie auch richtig gut zur Geltung :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  5. Der Pullover sind wirklich sehr kuschelig aus. Da würde man gern selber gleich mit dem Pulli am See spazieren gehen.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbpalette steht dir super. Der Pullover gefällt mir besonders.

    Liebe Grüsse ♥ Nissi
    www.nissimendes.ch
    Instagram // Bloglovin

    AntwortenLöschen
  7. Toller Rock und vor allem Einleitungstext!
    LG Nelli
    _________
    http://www.alltagslieblinge.com

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich schöner und entspannter Look! Den Rock finde ich ganz besonders schön :)


    Liebst ♥
    Lea Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann es gar nicht anders sagen: ich liebe deinen Stil. *-* So wunderschön und immer irgendwie besonders, ganz liebevoll ausgewählt. Einfach richtig schön.

    Liebe Grüße, Coco aus Brixen Südtirol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Coco!
      Vielen, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich so sehr darüber - über jeden einzelnen.
      Ganz, ganz liebe Grüsse
      Jasmin

      Löschen
  10. Ein süßer Look, tolle Fotos und der Pullover gefällt mir ganz besonders gut!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen

Hee du!
Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen - egal welcher Art.

Hey there!
Thank you so much for your comment. Feel free to comment in English, French or Italian. I'm pleased about your feedback, wishes or anything else.

Jasi ♥

Über mich

Mein Bild

Hallo ihr. Ich bin Jasmin.
Ich habe Angst vor Mücken, bin leidenschaftlicher Morgenmuffel, brauche häufig viel zu lange im Bad, habe den Hang Missgeschicke anzuziehen, renne grundsätzlich gegen Türrahmen, spreche fliessend ironisch, ziehe aus Prinzip immer an Türen, auf denen dick und fett 'DRÜCKEN' steht, und bin der festen Überzeugung, dass Selbstgespräche der allgemeinen Gesundheit förderlich sind.
Auf meinem Fashionblog "Marmormädchen" lebe ich ganz meine Freude an der Vielfalt von Mode aus. Schaut euch um, ich freu mich auf euch!

Kennst du schon...

Google+ Followers